core/public_global p.9 2


Foto
- - - - -

gold bei e-bay


5 replies to this topic

#1 aruula

aruula

    Stallbursche

  • Freunde
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Spiel:Wow, Albatros18

Geschrieben 19. März 2008 - 10:30

hi board

darf mann bei e-bay für wow gold kaufen oder wird das als hack angesehen und acc gesperrt??
ist das überhaupt legal und seriös oder nur abzocke??
hat das schon einer von euch gemacht?
mfg
Eingefügtes Bild

(\_/) Das ist Hase.
(O.o) Kopiere Hase in deine Signatur
(>< ) und hilf ihm so auf seinem Weg zur Weltherrschaft.


Eingefügtes Bild

#2 Tronjer

Tronjer

    Stallbursche

  • Freunde
  • PIP
  • 36 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Location:Am Lagerfeuer
  • Interests:Klar doch WoW, überhaupt Spiele und das muß nicht immer am PC sein. Es leben die Ritter von Catan.
  • Spiel:WoW Anno Tomb Raider

Geschrieben 19. März 2008 - 14:15

Wenn ich mich nicht völlig irre, ist der Handel von Gold und auch der Charaktere strengstens verboten und wird mit Sperrung des Accounts geahndet. ;)
M.E. ist das auch Recht so. Wo bleibst denn da der Spaß auf etwas zu sparen und
hinzuarbeiten. Wenn Du alles mit etwas Geduld angehst und dem Grundgedanken von WOW folgst, hast Du es nicht nötig China Gold zu kaufen. Hey Leute, es ist ein Spiel, wenn auch manchmal etwas mehr, ich finde es teuer genug und schmeisse kein Reales Geld dem Spiel Gold hinterher. ;)
Ich kann keiner Fahne die Treue schwören, wenn ich nicht weiß wer sie hält.

#3 Negvar

Negvar

    Ritter

  • Freier Bund
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 879 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Location:Hamburg

Geschrieben 19. März 2008 - 17:10

Moin,

das anbieten sowie das kaufen von Gold ist untersagt und wird bestraft. Daher bieten viele auch nicht das Gold an sondern lassen sich nur für die aufgewendete Zeit entlohnen.

Gruß Neg

P.S. Mal ein kleiner Gedankenanstoss wenn es wieder um das kaufen von WoW Gold geht.



#4 Poisen Eye

Poisen Eye

    Stallbursche

  • Freunde
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 22. März 2008 - 10:14

sers,
3 fragen bekommen 3 antworten:
~~darf mann bei e-bay wow gold kaufen oder wird das als hack angesehen und acc gesperrt??~~
das kaufen und verkaufen von blizzards wow gold ist schon strafbar(steht auch glaube ich in der eula),deswegen schreiben viele verkäufer bei ebay auch hin:" das gold ist und bleibt rechtmässiger besitz auf seiten von blizzards,ihr bezahlt nur fuer die muehe und zeit,dass gold in form von farming und AH verkäufen zu erwirtschaften",sonst KOENNTE blizz die verkäufer wirklich strafrechtlich verfolgen.ich betone "KOENNTE" ;),die hardcore goldverkäufer schreiben das schon gar nicht mehr hin!
um das ebay goldtrading bisschen einzudemen haben die halt das AH verkaufssystem gefixt,bzw, dass verschicken von items und GOLD via postsystem(man muss bis zu 1 stunde auf die verschickte post warten),und die gold summe ist glaube ich auf maxx 100g beschränkt ja,die checken das echt ab. und es wurden auch schon welche gebannt deswegen, ich weiss allerdings nur von KÄUFERN die gebannt wurden!
auf der absolut sicheren seite ist man, wenn mann den goldtransfer ganz normal via tradewindow abhandelt.machen aber sehr wenige,da es mit terminabsprache in game fuer die meisten hardcore verkäufern zu aufwendig ist, 0815 ebay-verkäufer machen das aber schon.(in der regel) ;)

~~ist das überhaupt legal und seriös oder nur abzocke??~~
das thema legal haben wir hoffentlich oben schon geklärt, kommen wir nun zur seriösitaet:
gibt 2 kategorien von gold verkäufern, einmal die 3 cent china farmer und die boter!
der erste fall gibts nix zu sagen,da sind halt kiddis im fernen china die wirklich fuer 3 cent die stunde was weiss ich wie lange vorm rechner sitzen und via hand echt alles an gold und items selbst erwirtschaften, einfach nur ASSIG!
im 2ten fall gibt es die boter, die erfarmen das gold, die items die trade gimmiks via bot halt.die laufen zu einem bestimmten spot, wo zb primal shadow/life usw dropen +items+gold und lassen den 24/7 laufen,gehen dabei selbst afk,mit freundin ins kino,disco oder duschen,den rest macht vollkommen der bot,er killt die moobs mit einprogrammierten styles,heilt sich selbst wenn ers kann,lootet selbst und rennt auch selbst zum nächst möglichen einpgrommierten NPC um reppen/verkaufen/einkaufen von pfeilen usw,widerbelbt sich selbst usw
die spieler selbst muessen nur noch die "wichtigen" items später im AH fuer extrem guenstigen kurs ins AH setzen! und nun komme ich zur antwort auf deine frage,"ist es abzocke", in meinem augen ist es abzocke pur,den denn einzigen finger die die tun, ist die items/trade gimmiks ins ah zu stellen!!!!!!!

die machen ca 1k gold in 1 bis 2 stunden, bisschen weniger als 2 stunden,gibt dann welche die haben 5-10 rechner gleichzeitig am laufen um noch mehr gold zu erwirtschaften, meistens lassen die das ueber laptops laufen,da "angeblich" der stromverbrauch niedriger sein soll,als über BIG PCs" um die fix kosten so gering wie möglich zu halten!
solche boter-leute bieten dann auch level-service an, bzw ehre farm-service an!
der preiss fuer 1k gold liegt bei 15 euro bei/von botern, alles darueber ist zu teuer oder wird von china farmern verkauft,die liegen preislich viel höher.

so, hoffe ich habe dir alle fragen beantwortet und nicht nebenbei honig um den mund geschmiert was das boten angeht, denn es werden solche auch viele von blizz perma banned(wenn warden die den mal entdeckt)

bleibt nur noch eins zu sagen:

DAOC 4 life

lg
Desaya

#5 Kelarn

Kelarn

    Wachsoldat

  • Freier Bund WAR
  • PIPPIPPIPPIP
  • 367 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22. März 2008 - 12:24

OnlineKrebs (klick mich)

Und auch wenns schon nen paar Tage auf dem Buckel hat, bleibt da nix anderes zu zu sagen, als ;)
The Great Warcraft Outage of ‘06

[...]Some hardcore Warcraft players in the Eastern and Pacific timezone feel a disturbance in the force, as though thousands of character profiles cried out and were silenced. Some Oceanic players woke suddenly in a cold sweat, but thought nothing of it and went back to sleep.[...]

#6 Corvus Eiswind

Corvus Eiswind

    Wachsoldat

  • Freier Bund WoW
  • PIPPIPPIPPIP
  • 498 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Spiel:WoW

Geschrieben 22. März 2008 - 13:21

...
das kaufen und verkaufen von blizzards wow gold ist schon strafbar(steht auch glaube ich in der eula),deswegen schreiben viele verkäufer bei ebay auch hin:" das gold ist und bleibt rechtmässiger besitz auf seiten von blizzards,ihr bezahlt nur fuer die muehe und zeit,dass gold in form von farming und AH verkäufen zu erwirtschaften",sonst KOENNTE blizz die verkäufer wirklich strafrechtlich verfolgen.
...


Davon abgesehen, dass ich Goldkäufer und -Verkäufer verabscheue und das nichts in einem Spiel zu suchen hat, wird Blizzard sie wohl kaum "strafrechtlich verfolgen" da es nicht verboten ist virtuelles Gold zu verkaufen. Man bricht dabei nur einen Vertrag mit Blizzard, dem Staat ist das Schnuppe, weswegen es zu einem zivilrechtlichen Prozess kommen kann.


Viele Grüße,
Corvus (der manchmal kleinlich ist)
Eingefügtes Bild



Antworten



  


1 Besucher lesen dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 anonyme Nutzer