core/public_global p.9 2


Foto

Raid Tool


34 replies to this topic

#1 Geraint Ascanis

Geraint Ascanis

    Freiherr

  • Administration
  • 5.260 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Location:West Downs
  • Spiel:WoW, WAR

Geschrieben 24. Juli 2005 - 17:06

Nach einer Weile des Bastelns möchte der Freie Bund heute allen Interessierten ein neues Werkzeug vorstellen, das vielleicht dem einen oder anderen eine Hilfe ist. Unter Raids findet ihr eine Version eines Raidtools, das nach dem Vorbild des DKP-Systems entwickelt wurde, aber für alle Interessierten offen steht und unter einer Oberfläche verschiedensten Gruppen die Möglichkeit bietet, sich zu organisieren.

In den Antworten hierauf gibt es eine "kleine" erste Einführung. Bitte lest sie euch durch und stellt die Fragen, die euch anschliessend noch einfallen sollten, so dass wir das nacharbeiten können und irgendwann keine Fragen mehr offen sind.

Dieses Werkzeug richtet sich sowohl an die Gruppen, die mit 40 Leuten Tag für Tag in den größten Instanzen unterwegs sind, als auch an die, die lieber in einem übersichtlichten Kreis Abenteuer bestehen, aber sich trotzdem gern besser organisieren und einen Überblick behalten wollen.

Viel Spass damit
Guybrush: »How much wood could a woodchuck chuck if a woodchuck could chuck wood?«
Woodsmith: »A woodchuck could chuck no amount of wood since a woodchuck can’t chuck wood.«
Guybrush: »But if a woodchuck could chuck and would chuck some amount of wood, would a woodchuck chuck wood?«
Woodsmith: »Even if a woodchuck could chuck wood, and even if a woodchuck would chuck wood, should a woodchuck chuck wood?«
Guybrush: »A woodchuck should chuck if a woodchuck could chuck wood, as long as a woodchuck would chuck wood.«
Woodsmith: »Oh. Shut up.«

#2 Geraint Ascanis

Geraint Ascanis

    Freiherr

  • Administration
  • 5.260 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Location:West Downs
  • Spiel:WoW, WAR

Geschrieben 24. Juli 2005 - 17:06

To raid or not to raid

Das Raid Tool des Freien Bundes dient zur Organisation und Durchführung von Raids in der Welt von Warcraft. Jeder Interessent hat die Möglichkeit, eigene Raids dort anzulegen und die erlegten Monster und gefundenen Gegenstände zu protokollieren. Darüberhinaus bietet es die Möglichkeit, für die Teilnehmer Punkte zu vergeben. Diese Punktevergabe orientiert sich an dem DKP-System, das seine Ursprünge wohl in Everquest hat und in der hier verwendeten Version noch einmal konkret erklärt wird.


1. Zugriffsrechte

Um an einem Raid teilzunehmen oder einen eigenen Raid zu starten ist es unerlässlich, dass ihr euch im Forum registriert und angemeldet seid! Diese Forderung dient der Authentifizierung und erspart einfach die Implementierung eines eigenen Rechtesystems.

Seid Ihr angemeldet und ruft anschliessend eine beliebige Seite des Raid Tools auf, werdet Ihr aufgefordert, einige Daten Eures Forumaccounts in die Raiddatenbank zu übertragen. Klickt dazu bitte auf "Jetzt übertragen" und die erste Hürde ist damit schon erfolgreich gemeistert.

Nun seid Ihr innerhalb des Raid Tools bekannt und identifizierbar und könnt Eure persönlichen Einstellungen bearbeiten.

Generell sind Raids entweder für alle (auch Besucher), nur für die jeweiligen Teilnehmer oder nur für die Einträge aus Eurer Freundesliste und Teilnehmer einsehbar. Diese Festlegung trifft der Raidleiter bei der Erstellung eines Raids. So kann es sein, dass für einige Leute die Liste der Raids leer ist, auch wenn schon eine Vielzahl von Veranstaltungen durchgeführt wurde, diese aber immer als nicht-öffentlich angelegt wurden und man selbst in keinem der Raids teilgenommen hat.


2. Persönliche Einstellungen

In dieser Ansicht seht Ihr den Namen Eures Forenaccounts und Eure Emailadresse. Diese ist nur für Euch sichtbar und dient in Zukunft vielleicht noch der Möglichkeit, dass man zu Raids automatisch Teilnehmer einladen kann.

Wichtig ist auf dieser Seite die Liste der Charaktere. Wer keine Charaktere zu seinem Account einträgt, kann auch nicht an einem Raid teilnehmen. Klickt dazu einfach auf das entsprechende Posted Image und in einem eigenen Fenster könnt Ihr einen Charakter mit Namen und Stufe eintragen. So lange ein Charakter noch bei keinem Raid als Teilnehmer geführt wird, könnt ihr diesen hier auch wieder entfernen (Posted Image). Jederzeit könnt Ihr einen neue Stufe oder auch einen falsch geschriebenen Namen korrigieren (Posted Image).

[Neu, 12.08.2005]
Darüberhinaus könnt Ihr aus der Liste aller Personen eine persönliche Freundesliste erstellen. Diese spielt bei der Anzeige der Raids eine Rolle, wenn Ihr "Freundesliste und Teilnehmer" für die Sichtbarkeit festlegt.  Die Bedeutung dieser Liste liegt dabei bei Euch. Zum Beispiel könnt Ihr darin alle angemeldeten Mitglieder Eurer Gilde speichern und anschliessend Raids durchführen, die dann nur für Mitglieder Eurer Gilde sichtbar sind. Damit könnt Ihr von der Funktionalität der Interessensbekundung Gebrauch machen ohne den ganzen Raid öffentlich machen zu müssen.

Bitte überprüft auch Eure Einstellung bei "Wollt Ihr über Einladungen per Mail informiert werden?". Damit wird entschieden, ob Ihr bei bestimmten Vorgängen während der Planungsphase als Leiter, Teilnehmer oder Interessent per Mail informiert werden wollt. (siehe auch "Planungsphase")


Zu den Einstellungen der Punkteakzeptanz gibt es im Abschnitt zu den Punkten noch mehr Details.

Die Notizen sind Eure Nachrichten, die allen Teilnehmern von Raids auf ihrer Startseite angezeigt werden, wenn Ihr der Leiter seid.


3. Punkte

Raids können dazu genutzt werden, den Teilnehmern Punkte gutzuschreiben. Die Entscheidung obliegt dem Raidleiter und kann bis zur Durchführung des Raids jederzeit revidiert werden!

Wenn man sich für einen Punkteraid entscheidet, können alle Teilnehmer Punkte für die Teilnahme, das Besiegen eines Gegners und für Gegenstände bekommen. Die Höhe der Punkte richtet sich dabei nach dem Geschmack des Raidleiters. Gedacht ist das System dafür, dass es bei der Verteilung von Gegenständen die Diskussionen minimiert werden. Nach DKP erhält immer dejenige aus einer "Bewerbergruppe" einen Gegenstand, der bislang die meisten Punkte gesammelt hat. Bewerben sich also mehrere Leute um einen Gegenstand, geht dieser ohne weitere Diskussion oder /random an den oder die mit den meisten Punkten. Im Gegenzug wird das Punktekonto des Empfängers um den "Wert" des Gegenstands verringert. Damit ist derjenige bei der nächsten Verteilung unter Umständen nicht mehr der mit den meisten Punkten. Im Gegenzug erhalten alle Teilnehmer des Raids Punkte im Umfang des Werts des Gegenstands, geteilt durch die Anzahl der Teilnehmer. Wenn man also ein Gegenstand nicht bekommt, erhält man im Gegenzug dafür Punkte, so dass man beim nächsten mal unter Umständen eine bessere Postion inne hat. Dabei wird bei der Division immer auf eine Ganzzahl gerundet. Bei Gegenständen, die weniger als die Hälfte des Wertes der Anzahl der Teilnehmer "kosten", kommt da am Ende eine glatte 0 heraus, also wundert Euch nicht.

Der Raidleiter hat dabei völlig freie Hand. Er kann festlegen, wie hoch der Punktgewinn durch die Teilnahme ist und wieviele Punkte jedes besiegte Monster des Raids jedem Teilnehmer gutschreibt. Ausserdem kann er bei der Auswahl eines Gegenstands festlegen, wieviel dieser "kosten" soll. Das Raid Tool berechnet daraus automatisch am Ende eines Raids die Punktezahl aller Teilnehmer - und auch diese kann nachträglich noch durch den Raidleiter für jeden einzelnen Teilnehmer angepasst werden.

Wer keine Punkte in seinen Raids mag, kann darauf natürlich auch verzichten ...

Punkteakzeptanz:

Prinzipiell hat jeder Charakter bei jedem Raidleiter ein eigenes Punktekonto.

Allerdings besteht in einigen Fällen die Notwendigkeit, dass eine homogene Gruppe von Teilnehmern auch bei Raids verschiedener Leiter auf dieselbe Punktebasis zugreifen können. Zu diesem Zweck könnt Ihr in Euren persönlichen Einstellungen beliebige (potentielle) Raidleiter in Eure "Ihr akzeptiert..." Liste aufnehmen. Wenn Ihr das tut, erlaubt Ihr allen Teilnehmern eurer eigenen Raids, dass sie alle Punkte aus den Raids des aufgenommenen Leiters auch bei euch anerkannt bekommen.

Die gesamte Punkteberechnung ist dabei dynamisch und es kann dazu führen, dass sich Punktekonten stark verändern, wenn Ihr so ein einmal gewährtes Recht wieder entzieht.

Zur Übersicht seht ihr in Euren Einstellungen auch eine Liste der Leiter, die Euch in ihrer eigenen "Ihr akzeptiert..." Liste aufgenommen haben.


4. Raids

Zu Anfang ist die Liste der Raids für alle Besucher leer. Werdet ihr selbst in einem Raid als Teilnehmer eingetragen, wird diese Liste um den entsprechenden Eintrag länger und ihr könnt sehen, wann der Raid startet, wohin er gehen soll und welche Ziele und welche anderen Teilnehmer gemeldet sind.

Je nach Optionen laufen Raids in 3 bis 4 Phasen ab:


I. Planung

Nach einem Klick auf Neuen Raid anlegen (Ihr müsst angemeldet sein und Euer Konto übertragen haben) könnt Ihr einen neuen Raid definieren. Vergebt einen Namen, legt einen Termin fest, kalkuliert die ungefähre Dauer (wird noch nicht für eine Konfliktberechnung verwendet) und wählt ein Ziel aus. Bis auf das gewählte Ziel könnt Ihr alle Optionen auch noch in der Planungsphase ändern. Klickt auf "Raid anlegen".

Je nachdem, welche Auswahl Ihr bei der Frage "Werden bei dem Raid Punkte gesammelt?" trefft, gibt es nachfolgend erweiterte Möglichkeiten, die sich auf die Punkte beziehen. Raids, die keinen Haken in dieser Box haben, bieten auch keine Eingabemöglichkeiten für Punkte, die entsprechenden Stellen könnt Ihr dann hier überlesen.

"Ist der Raid öffentlich?" zeigt den Raid in der Raidliste auch jedes Besuchers an. Ist diese Option deaktiviert sehen nur Teilnehmer des Raids diesen in Ihrer Liste und bekommen auch Informationen dazu auf ihrer Startseite angezeigt.

Teilnahmepunkte: Punkteanzahl, die allen Teilnehmern für das Dabeisein gutgeschrieben wird.

Ziele: Zeigt die Liste der für den gewählten Ort hinterlegten Monster an und bietet die Möglichkeit, diese auszuwählen. Habt Ihr einen Punkteraid in Planung könnt Ihr in der Liste der ausgewählten Monster (deren Erlegung Ihr euch also als Ziel setzt) individuell Punkte vergeben, die jeder Teilnehmer des Raids erhält, wenn dieses Monster fällt.

Teilnehmer: hier könnt Ihr aus der Liste der im System registrierten Personen die Teilnehmer in einem neuen Fenster wählen. Das bedeutet, dass alle Eure potentiellen Teilnehmer ihren Account übertragen und mindestens einen Charakter in ihren persönlichen Einstellungen angelegt haben müssen.

Seid ihr irgendwann mit der Auswahl der Ziele, unter Umständen der Festlegung der Punkte und der Auswahl der Charaktere zufrieden, klickt auf "Planung abschliessen" um die Planungsphase zu beenden.

[Neu, 12.08.2005]
Für jeden Raid in der Planungsphase gibt es verschiedene Möglichkeiten der Interaktion für Interessenten, Teilnehmer und den Raidleiter. Wenn Ihr Euch einen Raid ansehen könnt, dann nur, wenn Ihr schon als Teilnehmer geführt werdet oder weil der Leiter entschieden hat ihn öffentlich zu machen oder Ihr auf seiner Freundesliste steht und der Raid für diese Personen sichtbar sein soll.

Solltet Ihr nicht als Teilnehmer geführt werden habt Ihr die Möglichkeit, mit einem Eurer Charaktere Interesse für die Teilnahme anzumelden. Wenn der Raidleiter in seinen persönlichen Einstellungen und für den Raid selbst die Emailbenachrichtigung aktiviert hat wird er sofort darüber informiert und kann anschliessend entscheiden, ob er Euch mitnimmt oder eben nicht. Wiederum werdet Ihr mit der entsprechenden Einstellung über diese Entscheidung informiert.

Solltet Ihr Euch auf der Liste der Interessenten befinden könnt Ihr diese Interessensbekundung auch wieder auf derselben Seite zurückziehen. Auch darüber erfolgt eine Benachrichtigung, wenn der Raidleiter das so wünscht.

Wenn Ihr in der Teilnehmerliste steht, aber z.B. zu dem Termin verhindert seid könnt Ihr das nun auch über das System dem Leiter mitteilen, woraufhin der Eintrag in der Liste durchgestrichen wird. Der Raidleiter kann den Eintrag dann nach Kenntnisnahme entfernen. In jedem Fall wird beim Abschluss der Planung jeder Eintrag aus der Teilnehmerliste entfernt, der als "kann nicht teilnehmen" markiert ist.


II. Durchführung

Nach der Planung folgt die Durchführung - praktischerweise dann, wenn der Raid auch wirklich startet. So könnt Ihr bis zur letzten Minute die Liste der Teilnehmer auf die tatsächlich angetretenen Personen anpassen.

Bis auf ein kleines Bild in der Zeile der als Ziel definierten Monster ist diese Ansicht auf den ersten Blick ziehmlich unspektakulär. Mit einem Klick auf das entsprechende Posted Image erklärt Ihr das Monster für besiegt und erhaltet in einer eigenen Ansicht die Möglichkeit, diese schöne Tatsache auszuwerten. Ihr seht in dem neuen Fenster die Liste der Gegenstände, die für dieses Monster im System als Drop hinterlegt wurde und unter Umständen auch einen Vorgabewert für die Kosten, die ein solcher Gegenstand verursacht. Setzt einen Haken bei den gefundenen Gegenständen, die ihr in die Verteilung aufnehmen wollt und legt einen Wert fest. Sollte ein gefundener Gegenstand nicht in dieser Liste stehen, habt Ihr noch die Möglichkeit, ihn eventuelle unter "Alle Gegenstände" zu finden. Dann wird nämlich die vollständige Liste aller Gegenstände im System zur Auswahl angeboten, unabhängig davon, zu welchem Monster sie definiert waren.

Seid ihr mit der Auswahl zufrieden, klickt auf "Speichern".

Anschliessend seht Ihr auf der Durchführungsseite eine erweiterte Tabelle. Das Monster ist als "besiegt" markiert, was bei Punkteraids bedeutet, dass die dafür hinterlegten Punkte den Teilnehmern bei der Auswertung gutgeschrieben werden. Solltet Ihr einen Gegenstand vergessen, oder sollte es einen Gegenstand mehrfach gegeben haben, könnt Ihr mit einem Klick auf Posted Image noch einmal die Liste der Gegenstände aufrufen und weitere hinzufügen.

Pro gefundenem Gegenstand habt Ihr dann die Möglichkeit, diesen wieder zu entfernen (Posted Image) oder ihn zu verteilen (Posted Image). Dieses Verteilen bietet in einem eigenen Fenster die Auswahl aller Teilnehmer oder einem "Niemand"-Eintrag, falls der Gegenstand in der Abrechnung keine Rolle spielen soll, oder ihn einfach keiner nehmen mag.

Wenn Ihr dieses "Verteilungsfenster" speichert, erscheint in der Auswertungsseite die entsprechende Entscheidung. Trotzdem könnt Ihr auch dann noch jederzeit den Gegenstand aus der Liste entfernen. Das Raid Tool macht übrigens keinerlei Vorschriften bezüglich der Verteilung. Ihr könnt jeden Gegenstand jedem beliebigen Teilnehmer zuordnen.

Nach Abschluss des Raids im Spiel ist es dann an der Zeit, die "Durchführung [zu] beenden". Alle Gegenstände, die zu diesem Zeitpunkt keinen Empfänger gefunden haben, werden automatisch der "niemand"-Person zugeordnet.


III. Punkteverteilung

Diese Phase gilt nur für Punkteraids.

Hier habt Ihr die Möglichkeit, die Punkte, die am Ende auf das Konto jedes Teilnehmers gutgeschrieben werden, festzulegen. Zur besseren Orientierung seht Ihr eine Auflistung der vom System berechneten Punkte und bei jedem Gegenstandsempfänger auch die dafür angefallenen "Kosten". Ihr könnte diese Ansicht noch beliebig ändern, aber beachtet bitte, dass der Wert in dem Eingabefeld nur die Gutschrift für den aktuellen Raid ausmacht. Also nicht etwa die Gesamtpunktzahl des Charakters inklusive aller anderen Raids!

Wenn Ihr mit den Punkten zufrieden seid, klickt auf "Raid schliessen" und der Raid wird ein für allemal geschlossen und ist von nun an nur noch zur Ansicht im Archiv.


IV. Raid geschlossen

Diese Ansicht entspricht der, die auch ein Teilnehmer oder Besucher von einem Raid zu sehen bekommt und zeigt nur die Daten ohne Möglichkeit der Interaktion.


5. Punkteliste

Der Eintrag "Punkte" im Menü zeigt eine Übersicht aller vergebenen Punkte nach Raidleitern geordnet. Dabei müsst Ihr erst aus der Liste der Personen auswählen, die schon Raids geplant der durchgeführt haben und seht anschliessend eine Liste aller Teilnehmer bei diesen Raids mit ihrem jeweils aktuellen Punktestand.

Wenn irgendjemand meint, einen Rechenfehler gefunden zu haben, dann kann das stimmen und ich bitte darum mich zu benachrichtigen und bitte genau zu sagen, welcher Charakter bei welchem Raidleiter nicht zu stimmen scheint.


6. Gegenstandsliste

In dieser Übersicht seht Ihr alle Gegenstände, die bei Raids, an denen Ihr teilgenommen habt, gefallen sind und verteilt wurden. Dabei könnt Ihr die Anordnung verschiedentlich wählen - das war's auch schon.


7. Bemerkung

Dieses Raid Tool ist hoffentlich für den einen oder anderen Raidleiter in dieser Form hilfreich.

Wenn Ihr Verbesserungsvorschläge oder Kritik habt, haltet damit bitte nicht hinter dem Berg und wenn Ihr gern noch mehr Zonen/Gegner/Gegenstände zur Auswahl hättet, schickt Geraint bitte eine Nachricht oder schreibt hier einen Beitrag, mit folgenden Angaben:
  • Name der Zone (+ gewünschter Standardwert für die Punkte)
    • Name des Monsters (+ gewünschter Standardwert für die Punkte)
      • Name des Gegenstandes + Klasse (selten/rar/episch/legendär...) + Link (+ gewünschter Standardwert für die Kosten)
      • ...
    • ...
  • ...
Gruß
Geraint
Guybrush: »How much wood could a woodchuck chuck if a woodchuck could chuck wood?«
Woodsmith: »A woodchuck could chuck no amount of wood since a woodchuck can’t chuck wood.«
Guybrush: »But if a woodchuck could chuck and would chuck some amount of wood, would a woodchuck chuck wood?«
Woodsmith: »Even if a woodchuck could chuck wood, and even if a woodchuck would chuck wood, should a woodchuck chuck wood?«
Guybrush: »A woodchuck should chuck if a woodchuck could chuck wood, as long as a woodchuck would chuck wood.«
Woodsmith: »Oh. Shut up.«

#3 Animus

Animus

    Veteran

  • Quoten-Querulant
  • 1.882 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Location:Northshire Abbey

Geschrieben 24. Juli 2005 - 20:39

Kleinen Fehler gefunden Geri. Pechschwingen Hort und Blackwing Lair hast du bei Raids als Auswahl, das ja das gleiche :) Denk mal eins von beidem kannst du getrost streichen :D.

Gruß Ani
Mein Kopf sagt: "Hör auf deinen Schwanz!"
Mein Schwanz sagt: "Hör auf deinen Kopf!"
Und alles was ich davon hab sind Bauchschmerzen.
- Verne (Ab durch die Hecke)

#4 Geraint Ascanis

Geraint Ascanis

    Freiherr

  • Administration
  • 5.260 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Location:West Downs
  • Spiel:WoW, WAR

Geschrieben 24. Juli 2005 - 21:43

Kleinen Fehler gefunden Geri.

<{POST_SNAPBACK}>

Da trifft mich ursächlich gar keine Schuld, ich bau ja nur immer das System, dass die Leute dann falsch nutzen *g*
Aber ich hab's mal repariert :)

Wer immer noch ein paar Zonen/Monster/Gegenstände vermisst, orientiere sich bitte an der Bemerkung am Ende dieses langen Textes da oben ^^

Gruß
Geraint
Guybrush: »How much wood could a woodchuck chuck if a woodchuck could chuck wood?«
Woodsmith: »A woodchuck could chuck no amount of wood since a woodchuck can’t chuck wood.«
Guybrush: »But if a woodchuck could chuck and would chuck some amount of wood, would a woodchuck chuck wood?«
Woodsmith: »Even if a woodchuck could chuck wood, and even if a woodchuck would chuck wood, should a woodchuck chuck wood?«
Guybrush: »A woodchuck should chuck if a woodchuck could chuck wood, as long as a woodchuck would chuck wood.«
Woodsmith: »Oh. Shut up.«

#5 Geraint Ascanis

Geraint Ascanis

    Freiherr

  • Administration
  • 5.260 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Location:West Downs
  • Spiel:WoW, WAR

Geschrieben 25. Juli 2005 - 21:08

Nachtrag

Ihr könnt in der Planungsphase Eure Testraids übrigens jederzeit wieder löschen. Erst ab der "Durchführung" bleiben sie für immer im System (naja, abgesehen davon, jemand bittet um manuelles Entfernen). Es ist also ein Leichtes, wenn Ihr einfach einen Raid hinzufügt und mal ein wenig mit den Optionen spielt. Ihr braucht ja auch nur Euch selbst als Leiter in der Mitgliederliste zu halten. Dann sieht den Raid niemand ausser Euch, wenn er nicht öffentlich ist und Ihr könnt es einmal von Anfang bis Ende durchspielen.
Beachtet aber, dass es natürlich Auswirkungen auf euer Punktekonto hat, wenn ihr einen Raid mit Punkten fahrt und die Item zu großzügig an euch selbst verteilt :)

Gruß
Geraint
Guybrush: »How much wood could a woodchuck chuck if a woodchuck could chuck wood?«
Woodsmith: »A woodchuck could chuck no amount of wood since a woodchuck can’t chuck wood.«
Guybrush: »But if a woodchuck could chuck and would chuck some amount of wood, would a woodchuck chuck wood?«
Woodsmith: »Even if a woodchuck could chuck wood, and even if a woodchuck would chuck wood, should a woodchuck chuck wood?«
Guybrush: »A woodchuck should chuck if a woodchuck could chuck wood, as long as a woodchuck would chuck wood.«
Woodsmith: »Oh. Shut up.«

#6 Farook

Farook

    Knappe

  • Freunde
  • PIPPIPPIP
  • 114 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Location:Salzburg (AUT)
  • Interests:Sport, Musik, PC, PS2;
  • Spiel:World of Warcraft

Geschrieben 26. Juli 2005 - 02:09

So, ich hab in unserem Gilden-Forum mal etwas Werbung für euer Tool gemacht... mal sehen, ob's was bringt. :)

Mfg, Farook.
Eingefügtes Bild
Gilden-Homepage: ERBE DES ROTEN DRACHENS

#7 Alterius

Alterius

    Ritter

  • Freier Bund
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 737 Beiträge
  • Interests:Sport (Volleyball)&lt;br&gt;&quot;Schmähführn&quot;&lt;br&gt;Kla4 spielen&lt;br&gt;PC

Geschrieben 26. Juli 2005 - 12:05

wow geri, da hast dir ja wiedermal nen haufen arbeit angetan, aber hut ab
Niemand stirbt dank Gottes rechter Hand...

#8 Geraint Ascanis

Geraint Ascanis

    Freiherr

  • Administration
  • 5.260 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Location:West Downs
  • Spiel:WoW, WAR

Geschrieben 28. Juli 2005 - 08:30

Hotfix

Natürlich ist ein System öffentlicher Raids, für die man sich bei dem Leiter z.B. übers Forum per PM melden kann, wenig sinnvoll, wenn keiner weiß, auf welchem Server der Raid stattfinden soll ...
Aus diesem Grund sollte nun zu jedem Raid angegeben werden, auf welchem Server er stattfindet. Die Liste umfaßt eine (hoffentlich vollständige) Liste der deutschen Server - wer Lücken entdeckt, melde sich bitte. Und wer unbedingt noch anderssprachige Server in der Liste haben will, melde sich bitte ebenfalls :)

An alle Raidleiter: schaut euch bitte Eure Raids mal an und korrigiert bei Bedarf diese Serverangabe.

Gruß
Geraint
Guybrush: »How much wood could a woodchuck chuck if a woodchuck could chuck wood?«
Woodsmith: »A woodchuck could chuck no amount of wood since a woodchuck can’t chuck wood.«
Guybrush: »But if a woodchuck could chuck and would chuck some amount of wood, would a woodchuck chuck wood?«
Woodsmith: »Even if a woodchuck could chuck wood, and even if a woodchuck would chuck wood, should a woodchuck chuck wood?«
Guybrush: »A woodchuck should chuck if a woodchuck could chuck wood, as long as a woodchuck would chuck wood.«
Woodsmith: »Oh. Shut up.«

#9 costar

costar

    Stallbursche

  • Freunde
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 28. Juli 2005 - 12:57

Hallo Geraint, toll dass du dir so viel Mühe gibst.

Wer bei mir in der Gilde und in Foren auch Werbung dafür machen. Die Mühe sollte gewürdigt werden.

Tolles Tool.
Viele Grüsse Cos
:)

An alle Raidleiter: schaut euch bitte Eure Raids mal an und korrigiert bei Bedarf diese Serverangabe.
:D gerade gemacht thx für how to

#10 Gruenhaut

Gruenhaut

    Stallbursche

  • Freunde
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 30. Juli 2005 - 00:40

Also da kann man nur gratullieren! Das war sicherlich eine Menge arbeit und es ist wirklich gut gelungen!
Ich finde es super, dass ihr damit anderen Gilden die chance gebt ein gutes DKP System möglichst einfach und sicher anzuwenden.
Genau dadurch zeichnet sich eine wirklich gute Gilde aus, dass sie sich für andere einsetzt und zwar nicht nur unbedingt für die eigenen Leute.
Ich hoffe, dass in Zukunft viele dieses System nutzen werden und ihr es auch möglichst schnell auf Zul Gurub umgestellt bekommt.

mfg Gruenhaut

#11 Fatso

Fatso

    Stallbursche

  • Freunde
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 30. Juli 2005 - 01:06

Wirklich super, dass ihr das für andere Gilden zur verfügung stellt, ich wüsste nicht wie wir es gemacht hätten wenn es soweit wäre...

ps: Man sollte beim planen des Raids noch einen Treffpunkt angeben können. Wenn man z.B. Molten core raiden will, sollte sich die Horde beispielsweise in Kargath treffen. Da laufen sie nicht gefahr in einen Allyraid zu geraten, können noch mal reparieren und gemeinsam schnell rüber reiten. Außerdem wäre es Sinnvoll die Möglichkeit ein zu bauen, dass man Member die zu spät kommen bestraft, bzw dass es Punkte für Pünktlichkeit gibt.

An sonsten wirklich gute Arbeit, auch das dsign gefällt mir gut, sehr ansprechen!

#12 knüppel

knüppel

    Stallbursche

  • Freunde
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 30. Juli 2005 - 12:11

Holla

Nettes Tool!! .

Habs mal in unser Forum geposted! ^^

cya
Knüppel

#13 Krelian

Krelian

    Wachsoldat

  • Freier Bund AoC
  • PIPPIPPIPPIP
  • 270 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30. Juli 2005 - 12:18

hey knüppel,

wie hast du dich denn hier hin verlaufen ? ^^

@fatso, für uns is das mit dem treffpunkt weniger wichtig weil es eigentlich immer das selbe ist, aber da das raid tool ja auch für andere sein soll, ist das mit dem treffpunkt denk ich eine gute idee, vorallem für gilden auf dem pvp server =)

mfg Krel
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und
die menschliche Dummheit. Aber beim Universum
bin ich mir nicht ganz sicher."
(Albert Einstein, 1879-1955)

#14 knüppel

knüppel

    Stallbursche

  • Freunde
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 30. Juli 2005 - 13:09

hey knüppel,

wie hast du dich denn hier hin verlaufen ? ^^

@fatso, für uns is das mit dem treffpunkt weniger wichtig weil es eigentlich immer das selbe ist, aber da das raid tool ja auch für andere sein soll, ist das mit dem treffpunkt denk ich eine gute idee, vorallem für gilden auf dem pvp server =)

mfg Krel

<{POST_SNAPBACK}>


Naja ab und an les ich auchmal was auf wow steht! :)

ps: An alle Jäger: freut euch auf 1.7! An alle anderen: nehmt euch schonmal ein Kissen mit in die Schlacht (weil es wird viel geschlafen) :D

cya
knüppel

#15 Londrez

Londrez

    Stallbursche

  • Freunde
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 01. August 2005 - 10:21

Hi

Super Sache die ihr da gemacht habt gefällt mir gut
und ich werde es mit meiner Gilde nutzen.
Vorallem das System ansich ist gut überlegt.

Ein großes Top Weiter So von mir

P. S. gibt es eine Möglichkeite den Raid vom Raid Leader zu löschen, nachdem er alles gespeichert hat?

#16 Geraint Ascanis

Geraint Ascanis

    Freiherr

  • Administration
  • 5.260 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Location:West Downs
  • Spiel:WoW, WAR

Geschrieben 01. August 2005 - 10:33

Danke für die Blumen, ich baue gerade noch an ein paar gewünschten Erweiterungen.

Dazu auch die Frage:

P. S. gibt es eine Möglichkeite den Raid vom Raid Leader zu löschen, nachdem er alles gespeichert hat?

<{POST_SNAPBACK}>


Generell natürlich Ja, es sind ja nur Einträge in der Datenbank ...
Im Augenblick kann ein Raid aber über die Oberfläche nur in der Phase "Planung" gelöscht werden (über Posted Image in der Raidübersicht).
Die Idee hinter dieser Beschränkung ist die, dass schon in der Durchführung die Itemverteilung und unter Umständen auch die Punkteverteilung (Kosten pro Item/Gutschrift pro erlegtem Ziel, etc.) eine Rolle spielen. Dann bedeutet natürlich ein Löschen eines solchen Raids (oder eines anderen als nur "geplanten") unter Umständen dramatische Punkte-/Gegenstandsverluste bei allen Beteiligten ...

Mir als Entwickler ist das natürlich gleich :)
Wenn also keiner widerspricht, kann ich auch den Löschen-Button in allen Sichten erlauben und dann ist es natürlich für den Anwender kein Problem.

Gruß
Geraint
Guybrush: »How much wood could a woodchuck chuck if a woodchuck could chuck wood?«
Woodsmith: »A woodchuck could chuck no amount of wood since a woodchuck can’t chuck wood.«
Guybrush: »But if a woodchuck could chuck and would chuck some amount of wood, would a woodchuck chuck wood?«
Woodsmith: »Even if a woodchuck could chuck wood, and even if a woodchuck would chuck wood, should a woodchuck chuck wood?«
Guybrush: »A woodchuck should chuck if a woodchuck could chuck wood, as long as a woodchuck would chuck wood.«
Woodsmith: »Oh. Shut up.«

#17 Voltago

Voltago

    Stallbursche

  • Freunde
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • Location:Münster (Westf.)

Geschrieben 02. August 2005 - 13:51

Hallo!

Habe mir euer System mal angeschaut (aus Zeitmangel relativ kurz). Hast Dir ne Menge Arbeit gemacht und ich finde es super!

Wir, die Myrmidons auf Destromath, suchen zur Zeit noch ein System wo nicht der Raidleiter die teilnehmenden Personen eintragen muss, sondern wo diese es selber tun können, da es uns viel Arbeit ersparen würde.

Wobei, das ist vielleicht falsch ausgedrückt... Wo sich die Teilnehmer für einen Run anmelden können. Den Rest machen natürlich die Raidleader

Wäre solch eine Funktion dem aktuellen Raid-Tool leicht hinzuzufügen?

Gruß, Voltago

Dieser Beitrag wurde von Voltago bearbeitet: 02. August 2005 - 13:57


#18 Kelarn

Kelarn

    Wachsoldat

  • Freier Bund WAR
  • PIPPIPPIPPIP
  • 367 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 02. August 2005 - 14:50

Vergiss bei einer solchen Variante bitte nicht, dass sich JEDER dann für den Raid eintragen könnte, bis er voll ist. Du könntest also durchaus mit etwas Pech einen Raid zusammenstellen, der aus 40 Mages besteht, von denen du nichtmal einen kennst :-)
The Great Warcraft Outage of ‘06

[...]Some hardcore Warcraft players in the Eastern and Pacific timezone feel a disturbance in the force, as though thousands of character profiles cried out and were silenced. Some Oceanic players woke suddenly in a cold sweat, but thought nothing of it and went back to sleep.[...]

#19 Geraint Ascanis

Geraint Ascanis

    Freiherr

  • Administration
  • 5.260 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Location:West Downs
  • Spiel:WoW, WAR

Geschrieben 02. August 2005 - 15:01

Wir, die Myrmidons auf Destromath, suchen zur Zeit noch ein System wo nicht der Raidleiter die teilnehmenden Personen eintragen muss, sondern wo diese es selber tun können, da es uns viel Arbeit ersparen würde.

<{POST_SNAPBACK}>

Es wird eine Erweiterung geben, bei der sich Interessenten zu einem Raid melden können, woraufhin der Leiter über diese Meldungen per Email informiert wird. Dann kann er sich entscheiden ob er die Meldungen akzeptiert oder verwirft.

Wichtig ist in dem Zusammenhang, dass solche Raids zwingend "öffentlich" sein müssen - sonst kann eben kaum einer die Raidseite aufrufen und sich für diesen Raid melden, da die Sichtbarkeit eines Raids an die Liste der Teilnehmer gekoppelt ist, wenn er "nicht öffentlich" ist. Da dieses "Meldungsspiel" natürlich nur in der Phase "Planung" verfügbar sein wird, kann man, wenn die Liste vollständig ist, den Raid selbstverständlich wieder auf "nur für Teilnehmer" setzen.

Gruß
Geraint
Guybrush: »How much wood could a woodchuck chuck if a woodchuck could chuck wood?«
Woodsmith: »A woodchuck could chuck no amount of wood since a woodchuck can’t chuck wood.«
Guybrush: »But if a woodchuck could chuck and would chuck some amount of wood, would a woodchuck chuck wood?«
Woodsmith: »Even if a woodchuck could chuck wood, and even if a woodchuck would chuck wood, should a woodchuck chuck wood?«
Guybrush: »A woodchuck should chuck if a woodchuck could chuck wood, as long as a woodchuck would chuck wood.«
Woodsmith: »Oh. Shut up.«

#20 Voltago

Voltago

    Stallbursche

  • Freunde
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • Location:Münster (Westf.)

Geschrieben 02. August 2005 - 16:09

Huhu!

Also im Grunde genommen frage ich nicht direkt, weil ich das System hier auf der Page nutzen möchte, zumindest nicht für unsere internen Sachen. Ich wollte eigentlich fragen ob es unter irgendwelchen Bedingungen möglich wäre, den Code dafür zu bekommen und selbst Gildenintern zu verwenden.

Und ob sich Gildenintern da 40 Magier eintragen ist mir egal - es geht mir halt nur darum eben NICHT von der eMail alles umtragen zu müssen (oder von einem Forumseintrag wie es augenblicklich ist).

Über eine Anwort, vor allem zum obigen Punkt, würde ich mich sehr freuen.

Gruß, Volt.



Antworten



  


0 Besucher lesen dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer