Jump to content
Gilden Board
Glade

Eure Musiktipps!

Recommended Posts

gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa gOa

 

wer damit was anfangen kann gleich mal hier klicken und "nice sound at 15 degrees" runterladen. (vollkommen legal/frei verfügbar)

Die ganze Seite progressive Welt ist nicht uninteressant.

 

bye

Tramsch

Share this post


Link to post
Share on other sites

The Duskfall - Lifetime supply of guilt

 

mmmh, lecker.

irgendwo in der death/trash Metal Ecke unterzubringen. Auf alle Fälle angenehm aggressiv.

Wer also noch Kuschelmusik sucht...

 

bye

Tramsch

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch eher zum Kuscheln geeignet als "The Duskfall": Die ziemlich schrägen "The Decemberists" und deren aktuelles Album Picaresque. Angenehm verwirrend mit unterhaltsamen, aber nicht so provokanten Texten wie Adam Green, zu dem eine gewisse musikalische Verwandschaft nicht ganz abstreitbar ist.

 

Ach und btw...die neue CD der hier bereits erwähnten "Disturbed" erscheint nächste Woche. Meine Ten Thousand Fists sind schon vorbestellt. Eure auch? :)

 

Gruß

Johannes

 

Ach, Nachtrag noch: Wer's gern etwas härter hat: "Golem" - "Dreamweaver", harter Death Metal aus Deutschland mit einem genialen "Hidden Track", einer mutigen Metalinstrumentalfassung von Stravinskis "Le sacre du printemps".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hör grad - Mia Sophie / Fruchtalarm! - und könnt mich nur weglachen :):):)

 

 

 

Ansonsten könnte ich noch My Chemical Romance - Three cheers for sweet Revenge empfehlen :)

Einige Lieder der neuen CD kann man sich übrigens in sehr guter Quali auf der Homepage direkt anhören.

 

 

Achja, kennt wer Drain STH? Irgendeine Art schwedische Frauen Death Metal Band ? :)

Hab mal ein Lied von denen gehört aber find nirgenwo was richtiges von denen...

zumindest nichts was nach offizieller HP ausschaut.

Edited by Legacy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gefällt in letzter Zeit immer mehr

Disturbed mit Down with the Sickness

und Ten Thosusand Fists von ihrem neuen Album.

 

Kann ich nur emphfelen, sie euch mal an zu hören.

 

Gruß Vili.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ceadric

 

Hail Social - Hail Social, hab ich in mir in Chicago zugelegt, die helfen da definitiv

 

oder aber auch

Clueso - Gute Musik

Die hilft auf jeden Fall

 

hmm, bleibt die Frage was Du mit "gute Laune" - Musik meinst.. :-)

 

bye

Tramsch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rammstein - Rosenrot

 

besonders "Te quiero puta!" und  "zerstören" ^^

Da kann ich mich nur anschließen :P

 

Was "Gute Laune"-Musik angeht...da würde ich die schonmal erwähnten "The Decemberists" empfehlen. Ist eigentlich egal, welches Album *g*

Für Tage mit nicht so guter Laune habe ich vor kurzem "The Dillinger Escape Plan" entdeckt. Sind jedoch mal wieder verdammt hart und somit mit Sicherheit nicht jedermanns Geschmack.

 

Gruß

Johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASP mit "Ich will brennen."

 

Falls wer einen kleinen Videoschnitt aus meiner Lieblingsdisco mit diesem Lied möchte, einfach hier runterladen.

Klasse Lied und klasse Art zu "tanzen" :).

 

Gruß Vili.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Momentan sind bei mir Shakra aktuell, und zwar mit ihrem neuem Album Fall.... speziell folgende Tracks:

 

make it alright

she's my ecstasy

how it feels

immortal

 

Shakra scheint aber recht unbekannt zu sein, obwohl die Lieder echt die Grenze zum kommerziellen locker schaffen könnten. Aber das ist auch gut so, denn so kann ich Musik hören die alle gut finden aber keiner hat :)

 

Die anderen Tracks sind auch echt gut, ist schon selten ein Album mit nur guten Songs ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal wieder was für die Freunde ungewöhnlicher Musik: "Orphaned Land" - Mabool – The Story Of The Three Sons Of Seven. Genialer israelischer und iirc fünfsprachiger Progressive Death Metal, auch wenn diese Kategorisierung der Band beim besten Willen nicht ausreicht, um den Stil der Band zu beschreiben. Das imho sehr gelungene Review von Laut.de ist da schon eher eine Hilfe und ja, ich kann dieses Album jedem empfehlen, der nicht sofort bei den Worten Death und Metal aus dem Fenster springt.

Ich liebe dieses Album jedenfalls schon jetzt und ich weiß, dass es noch weit mehr als einmal laufen wird.

 

Wenn ihr's jedoch etwas ruhiger mögt...das aktuelle Album "Signs of Life" der Poets of the Fall ist zwar nicht ganz einfach zu bekommen, aber den Aufwand auf jeden Fall wert...und ja, das sind die Kerle, die den Endsong von Max Payne 2 gemacht haben und die kann ich sogar uneingeschränkt empfehlen (denn mit Alternative kann man wirklich niemanden dazu bringen, aus dem Fenster zu springen *g*)

 

Gruß

Johannes, heute musikalisch Heiko & Maiko...äh..glücklich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weihnachten naht und die Leute beginnen mit dem Hervorkramen ihrer Weihnachts-CDs...und so auch ich. Doch nicht die ganz normalen Weihnachtslieder sind es, die dabei mein musikalisches Interesse wecken, nein...Es sind die Jungs vom "Trans-Siberian Orchestra, einem Projekt einiger Mitglieder der Progressive Metal-Band Savatage.

Beispiel gefällig? Wizards in Winter vom Album "Lost Christmas Eve"...und ja, das Video ist genial (und der eigentliche Grund für diesen Beitrag *g*)

 

Gruß

Johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×