Jump to content
Gilden Board
Glade

Eure Musiktipps!

Recommended Posts

Mein aktueller Favorit ist Drowning Pool mit Tear away.

Auf ihrer HP kann man sich viele Lieder kostenlos anhören.

 

Auch klasse ist allerdings auch Blind Guardian mit ihrem neuen Album " A twist in the Myth".

Dazu gibts jedoch leider keinen link um es sich anzuhören. Trotzdem ist die CD richtig klasse.

 

Gruß Vili.

Edited by Vilindra Carlyl

Share this post


Link to post
Share on other sites

sunlounger - white sand

 

aus mangel an mir bekannten musikalisch-technischen begrifflichkeiten mal frech geklaute beschreibung:

 

Very beautiful melodic beach trance tune by 'Sunlounger' on 'Armin Van Buuren's' label 'Armind' records! This lovely guitar tune was exclusively remixed by 'Dj Sha' in a very deep and soulful style!

 

bei tube kann man einen eintrag davon finden, allerdings live und daher quali sehr schlecht aber fürn eindruck reichts :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern recht spontan erstanden: Amon Amarth - With Oden on Our Side.

Ich muss ja zugeben, dass ich lange Zeit kein Anhänger von Amon Amarth war, aber ich denke mal, dass es das Album endlich geschafft hat, mich zu überzeugen. Ich werd mich nun auf jeden Fall nochmal durch die älteren Alben durchhören *g*.

Das neue ist imho auf jeden Fall eine Empfehlung wert, ist wieder härter, schneller als die direkten Vorgänger und trotzdem weiter mit den typisch melodischen Elementen, dem thematischen Überbau aus nordischer Mythologie und den deshalb für mich manchmal doch etwas zu "true" erscheinenden Texten ("No retreat, no remorse, victory will be ours"...), die mich mit steigendem Alter offensichtlich zunehmend weniger stören.

Wer Amon Amarth mag, nichts gegen die eingeschränkten thematischen Schwerpunkte hat bzw. allgemein Melodic Death schätzt, sollte der CD definitiv nen Durchlauf können. Imho werdet ihr's nicht bereuen.

 

Gruß

Johannes, der jetzt die Edda lesen geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mal was ganz anderes...

 

Wer auf Trance, Techno etc steht sollte sich mal die Streams von Omega-TV anschaun

 

Besonders empfehlen kann ich im Moment Armin van Buuren der mit ARMIN ONLY ein ziemlich geiles Projekt am laufen hat.

 

PS: ich werde dieses Jahr am 11.11. in Rotterdam beim "Armin only"-Konzert dabei sein :evil:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei "Alone in the Dark" heißt es doch sowieso: "Augen zu und durch". Denn der Soundtrack zu Alone in the Dark ist definitiv das beste am Film und Mnemic ist sowieso immer ne Empfehlung wert.

Übrigens: Das dritte Album nach dem gelungenen "Mechanical Spin Phenomena" und dem absolut genialen "The Audio Injected Soul" , "Passenger", wurde vor kurzem auf Mnemic.com für den 2.2.07 angekündigt und ich weiß jetzt schon, dass ich mir das ohne zu zögern kaufen werde *g*

 

Gruß

Johannes, Werbung machend

Share this post


Link to post
Share on other sites
Link habsch leider keinen :D

 

Dann nimm den solange :D

Über den "Album Player" kann man sich besagtes Lied anhöhren.

 

Komische Musik übrigens :evil:

 

 

Gruß Leg

Share this post


Link to post
Share on other sites

haha Vili kramt in der Oldie-Ecke

 

ich kann mich noch gut erinnern, dass ich damals schon in die Disco gegangen bin als das Ding gerade in den Charts war...so vor 17 Jahren?!

 

omg ich bin alt..

 

Gut ist das Lied natürlich trotzdem :evil:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Foreigner - Urgent

 

zwar auch unvergesslich in ottos parodie ( aufs örtchen ^^) aber das original einfach besser und immer wieder schön, für leuts die was mit oldies anfangen können ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir läuft momentan übrigens hin und wieder Eisbrecher - Antikörper.

Für Fans von Rammstein und Oomph! ist die Band imho ein Versuch wert, auch wenn's ihnen meiner Meinung nach irgendwie an Eigenständigkeit fehlt. Sie hören sich imho je nach Song mal nach der einen, mal nach der anderen Band mit etwas mehr Elektronik an. Trotzdem gefällt mir die CD eigentlich ganz gut.

Also, falls irgendwelche Rammstein-Fans was zum Überbrücken brauchen, bis Völkerball erscheint...damit kann man's probieren.

 

Gruß,

Johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

najo eisbrecher konnte mich nu nit so überzeugen ;)

 

dann eher stone sour, aber da gefällt mir auch nicht alles ;)

aber z.b. Stone Sour - through glass oder inhale

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zufällig drauf gestossen, und gerade keine Ahnung obs schon erwähnt wurde aber:

 

Sunrise Avenue - On The Way To Wonderland

 

ist ein ziemlich geniales Album wie ich finde :blush:

 

Gruß Ani

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin da gerade beim Mathelernen draufgestossen......irgendwie rechnet man damit viel schneller.

Passt zwar irgendwie nicht in meine sonstigen MusikGenre, aber es gibt immer Ausnahmen. :blush:

 

Hoobastank - Out Of Control. Link zu Video bei video.google.de

 

Gruß Vili.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entäuschend, das Jahr 2006 hat meine Musiksammlung bislang gerade mal um 3 CDs erweitert. Mein letzter Neuzugang ist Jay-Z - Kingdom Come, von dem ich zu aller erst auch etwas entäuscht war nach dem doch schwer genialen Black Album.

 

cover_160x160.jpg

 

Wieso ich das Album jetzt trotzdem empfehle ist die Tatsache, dass die ganzen alten Gallionsfiguren des Hip-Hop so langsam alt werden was sich nun auch im Sound und in den Texten wiederspiegelt. Das find ich Gut, denn Kingdom Come kommt ohne viel Selbstbeweihräucherung und ohne dem üblich gewordenen Gangsta-Shit aus und behandelt das Älterwerden recht Humorvoll :blush:

Auch wenn mich der Sound jetzt nicht vom Hocker haut, er ist erfrischend anders. So, nun bin ich gespannt aufs neue Nas Album.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mir heute, da mir, wie auf der ersten Seite erwähnt, der Vorgänger gefiel, ...And You Will Know Us By The Trail of Dead - So Divided und zusätzlich noch Isis - In The Absence of Truth zugelegt.

Und nein, es gibt keinen Zusammenhang zwischen den beiden Bands.

Imho sind beide Alben sehr beeindruckend und nicht für zwischendurch geeignet. Beide verlangen und verdienen volle Konzentration und erfüllen damit genau das, was ich mir erhofft habe. Besonders das Isis-Album ist wieder äußerst faszinierend geworden.

Wer etwas derartiges ebenfalls sucht und entweder Alternative Rock oder dem Doom nicht ganz abgeneigt ist, kann ja jeweils einem der Alben mal ne Chance geben.

Für mich hat sich die Investition jedenfalls gelohnt *g*

 

Gruß

Johannes

 

Edit: Und nein, Doom beschreibt Isis Stil nicht zutreffend

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe da nun ein wunderschönes Lied gefunden, "Comptine d'un autre été" von Yann Tiersen. Einfach nur schön auf dem Klavier gespielt. Das und noch mehr von ihm findet man auf dem Amelie Soundtrack, also schon etwas betagter.

 

Gruß,

Corvus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×