Jump to content
Gilden Board
Sign in to follow this  
Johannes DerTäufer

Freitagsnachrichten

Recommended Posts

Die Freitagnachrichten dieser Woche beschäftigen sich mit den Änderungen, die der zwar etwas problembehaftete, aber letztlich erfolgreiche Release von 1.78 mit sich brachte. Neben einigen Informationen zu noch nicht behobenen Problemen (etwa einigen gildenwappenlose Umhängen) gibt GOA außerdem noch bekannt, dass sie mindestens einen englischen Server mit dem sogenannten "klassischen" Regelwerk starten werden. Für den Start der neuen Serverart in Europa wurde jedoch noch kein fester Termin genannt.

Der Originaltext des Infoblattes mit Infos und Screenshots zum Einführungsevent von Agramon, dem Programm von GOA auf der "Monde du Jeu" und Tipps zu Artefakten findet sich in den Antworten hierauf oder auf den Chroniken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

[7-10-2005]Freitagsnachrichten

 

Die Version 1.78 ist nun auf den europäischen Servern und wir arbeiten an einem neuen Video, welches nächstes Wochenende auf der „Monde du Jeu" in Paris erstmals gezeigt wird. Die Reiche sind noch vom Erscheinen Agramons erschüttert und diejenigen, die das Relikt an sich reißen konnten, beobachten nun seine Auswirkungen.

Diese Woche kommen wir nicht nur auf den Patch vom Mittwoch, sondern auch auf die "Classic"-Server zu sprechen. Der Tipp der Woche wird besonders die interessieren, die ihr Artefakt ändern möchten.

 

Bilanz zum Übergang zu den neuen Versionen

Wie wir schon gedacht hatten, gestaltete sich der Übergang diesen Mittwoch zu den neuen Versionen länger als gewöhnlich, so dass die GOA-Teams einen langen Tag hatten. Beim Hochfahren der Server gab es Stabilitätsprobleme (Crash einiger Zonen), die die Öffnung weiterhin verzögerten. Um sicher zu gehen, dass die Server schließlich stabil waren, mussten wir die Login-Server deaktivieren, bevor wir euch freien Zugang zum Spiel gewähren konnten. So musstet ihr länger als sonst warten, und wir möchten uns hier für eure Geduld bedanken. Daher konnten wir euch leider auch nicht das Ende der Agramon-Animation am gleichen Abend bieten. Aufgrund der späten Stunde haben wir es vorgezogen, die Inselbewohner am Donnerstag auftauchen zu lassen, damit ein Großteil unserer Spielergemeinschaft daran teilhaben konnte.

 

Trotz dieser Verzögerungen funktionieren die drei neu installierten Versionen und es bleiben nur kleinere Fehler zu beheben.

 

Auf der Kriegskarte nehmen Kampfwarnungen auf der Agramon-Insel in der Nähe der Cruachan-Schlucht zu. Dies sollte nicht so sein und wird so schnell wie möglich korrigiert.

 

Die Umhänge, die ihr für einige Quests und Animationen von GOA erhaltet, haben ihre Wappen verloren. Dies liegt an den neuen Gildenwappen der Version 1.76. Wir versuchen, sie bald wieder so schön wie vorher aussehen zu lassen. Werft sie nicht weg, auch wenn wir euch nicht garantieren können, dass sie einst wieder farbenprächtig erstrahlen werden.

 

Viele haben sich über die hohen Kosten einer Reparatur der Artefakte gewundert. Mit diesem hohen Preis kann man ihre Haltbarkeit definitiv auf ein Maximum setzten. Hiermit könnt ihr auch ihren Zustand wiederherstellen. Mythic hat diese Preise angesetzt, aber verzagt nicht, die nächsten Reparaturen werden billiger sein.

 

Öffnung eines "Classic"-Servers

Nach der Umfrage vom letzten Monat haben wir uns dazu entschlossen, in Europa einen Server mit klassischem Regelwerk zu öffnen. Da viele Spieler aller Sprachen an solch einem Server interessiert sind, ist die Wahl denn auf einen englischen Server gefallen, der sicherlich am besten dazu geeignet ist, Spieler aus allen fünf europäischen Staaten, in denen wir vertreten sind, zusammenzuführen. Wir werden weiterhin die Ergebnisse analysieren, um zu entscheiden, ob es einen oder zwei Server geben wird. Die endgültige Entscheidung sowie das Erscheinungsdatum des Servers werden euch demnächst mitgeteilt werden.

 

Deaktivation der Hausbänker

Vor kurzem hat Mythic einen Fehler gefunden, mit dessen Hilfe sich einige amerikanische Spieler gemütlich bereicherten. Dieser Fehler befand sich in den Hausbänkern und den Kaufurkunden. Bis wir eine Korrektur erhalten, kann man keine Urkunden mehr bei den Hausbannken kaufen. Falls ihr noch kein Haus besitzt, könnt ihr eins direkt am Stein eines Grundstücks kaufen. Für den vorgesehenen Patch müssen die Server heruntergefahren werden. Dies wird wohl nächste Woche passieren ; wir werden euch bald über das genaue Datum informieren.

 

Monde du Jeu : Das Programm

In einer Woche werden wir schon an der Porte de Versailles sein, um den ersten Tag der Messe zu begrüßen. Dieser erste Tag ist die beste Gelegenheit, um das GOA-Team und die Gamemaster zu treffen. Am Samstag und Sonntag werden sie vielleicht nicht die Zeit haben, sich lange um euch kümmern zu können, da wir ein volles Programm haben und viele Leute auf unserem Stand erwarten.

 

Hier das vollständige Programm :

Freitag, 15 Uhr : Präsentation von Darkness Rising

 

Samstag

11 Uhr : 1. Runde der Endphase des Turniers in Teams

14 Uhr : Vorpremiere des neuen von GOA kreierten DAoC-Videos, gefolgt von einer Präsentation von Darkness Rising, die Jeff Hickman von Mythic hält

15 Uhr : 2. Runde der Endphase

17 :30 Uhr : Spiel - Montagsmaler mit DAoC-Begriffen

 

Sonntag

11 Uhr : 3. Runde der Endphase 12 Uhr : Quiz DAoC

14 :30 Uhr : Präsentation von Darkness Rising

15 Uhr : Finale des Turniers in Teams

 

Samstag und Sonntag könnt ihr euch von 10 :30 Uhr bis 12 :30 Uhr und von 14-18 Uhr wie ein Dark Age of Camelot -Charakter schminken lassen. Kommt ruhig kostümiert !

 

Ihr findet eine generelle Vorstellung der Messe sowie Hinweise dazu, wie man 3 Euro beim Eintritt sparen kann, auf dieser Webseite.

Oder ihr gebt direkt den Code 9DGPCGFSW4 auf dieser Adresse ein, um den Bon auszudrucken und am Eingang vorzuzeigen.

Praktische Hinweise und Pläne findet ihr auf der Seite der Monde du Jeu.

Wir hoffen, dass ihr auch diese Jahr wieder zahlreich auf der Messe erscheint, auf der es sicherlich noch heißer hergeht als die letzten Jahre.

 

Event : Agramon

Nach dem Erscheinen der Insel Agramon fanden fürchterliche Schlachten statt. Überall waren hunderte von mutigen Kämpfern und die anderen Gebiete der Reiche waren beinahe verlassen. Alle wollten dem bösen Dämonenfürst Agramon und seinem Gefolge von äußerst aggressiven Kreaturen Guten Tag sagen. Während einige den Dämon und seinen Leibwächter angriffen, zogen andere es vor, die gegnerischen Reiche zu konfrontieren. Doch seltsame Dinge gingen vor und haben den Kampf gegen Agramon gestört, dem von unbekannten Kräften geholfen wurde. Er konnte die beschwörten Wesen der Magier unter seinen Befehl stellen, und selbst als sich zwei Reiche zusammenschlossen, um ihn zu besiegen, schien er unverwundbar. Die meisten haben schließlich verstanden, dass man zunächst alle Feinde aus gegnerischen Reichen vom Zentrum der Insel vertreiben musste, um ihn besiegen zu können. Dank der zahlreichen mutigen Kämpfer konnte Agramon sich nicht lange halten. All die ihn beschützenden Kreaturen wurden eliminiert und das Zentrum der Insel verwüstet. Die Gefahr scheint nun aus dem Weg geräumt zu sein, und Agramons Herz befindet sich sicher in der Festung der Sieger.

Am nächsten Morgen fühlten sich alle, die sich in der Nähe des Reliktes aufhielten, seltsam erfrischt. Aber sie bemerkten auch dämonische Ereignisse, die man sogar von außerhalb der Festung beobachten konnte. Jetzt besteht kein Zweifel mehr, dass das Herz Agramons ein Relikt ist, welches äußerst mächtig ist. Doch wie weit wird seine Macht reichen, und zu welchem Preis ?

 

Empfangskomitee auf Albion

 

Der Dämonfürst Agramon wird von allen Seiten angegriffen

 

Seltsame Phänomene in einer hibernischen Festung, welche das Herz Agramons enthält

 

Tipp der Woche

Artefakt-Tausch

 

Seit der Version 1.78 könnt ihr im Spiel verschiedene Artefakte eintauschen. In der Halle der Helden sind Artefakt-Gelehrte mit den Namen Jarron, Alaria und Elmer erschienen. Sie können folgende Artefakte ändern : Kämpfer, die Waffen von Malice, Speer der Könige, Goldener Speer, Dolch des Verräters, Krokodilszahn und Schläger. Jarron kann auch die Variante von der ewigen Pflanze, Stab der Götter, Tartaros Geschenk, Gürtel von Oglidarsh und den Ring des Feuers für Nekromanten eintauschen, weil für sie neue Varianten erstellt wurden. Sie können diese benutzen, wenn sie in Schattenform sind und wenn sie Zauber mit ihren Tieren sprechen. Diese Änderung wird für alle neuen Versionen gelten.

Um dieses neue Feature zu vervollständigen und die Tauschmöglichkeiten auf alle Artefakte auszuweiten, haben wir zwei neue Prozeduren für die Restaurierung der Artefakte eingefügt :

 

- Für alle anderen Artefakte, die mehrere Varianten haben und nicht im Gepäck der Artefaktgelehrten aufgeführt ist (Zeremonienarmschiene, Orions Gürtel, Juwel des Vergessens Krone von Zahur) könnt ihr euch jetzt an unseren Support wenden. Gebt hierbei den Namen eures Charakters, sein Reich, seinen Server, den Namen des zu ändernden Artefaktes, den Namen seiner aktuellen Variante sowie den gewünschten Namen an. So können wir das Artefakt für euren Charakter ändern.

Beachtet aber, dass das Artefakt zwar aktiviert, aber die Stufe eures Artefaktes bei jedem Tausch auf 0 zurückgestuft wird.

 

- Wir haben regelmäßig Nachrichten zu Artefaktverlusten erhalten, die seit Trials of Atlantis aktiviert wurden. Auch hierbei könnt ihr über RightNow unserem technischen Support schreiben und die üblichen Informationen angeben. Wir können euch jetzt ermöglichen, die Begegnung erneut in Angriff zu nehmen, indem wir eure Questnotizen erneuern. Andererseits müsst ihr das unaktivierte Artefakt mitsamt seinen Schriftrollen ergattern.

 

Viel Spaß beim Spielen und bis nächste Woche !

 

----

 

Entschuldigt die Verspätung. Ich habe es ganz einfach vergessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

grüß euch!

 

als erklärter Feind von Buffbots und Toa kann ich es mir natürlich nicht nehmen dem neuen Server eine Chance zu geben. Da interessiert es mich natürlich ob der ein oder andere vom Bund vom Classic Server wieder nach Daoc locken läßt.

 

mfg,

rak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja wir werden Midgard spielen, ich war ja das Wochenende in Deutschland bei Maili zu Gast und haben unter anderem auch Familie Kahlem besucht und natürlich auch über den neuen Server diskutiert :P

Was wirst du den spielen Kel? Pala? ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu Ihr,

 

tja leider bin ich wohl der Einzigste von unserer SG, der sich für den Classic interessiert. Ich werd sicher mal hinschauen, schon allein, weil der Start recht aufregend sein wird. :)

Ich selbst kann mich nich recht entscheiden, ob es Albion oder Midgard sein wird. Mal schauen, vielleicht sieht man sich ja mal ingame.

 

Gruß Edu :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×