Jump to content
Gilden Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Animus

Brief des Game Directors

Empfohlene Beiträge

Am 3. Juni ist in den offiziellen Forum ein Brief des Game Directors Gaute Godager aufgetaucht der an die Spieler gerichtet ist und sich mit den Inhalten beschäftigt die noch geplant sind.

 

Den Brief findet Ihr hier und in den Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Werte Hyborianer!

 

Wie euch sicherlich aufgefallen ist, hatten wir die letzten zwei Wochen sehr häufig Patches. Wir hoffen, dass sich dies bald ändern wird, aber solange wir größere Unstimmigkeiten haben - und die hatten wir - wird unser Conanteam diese weiterhin beheben und euch so schnell wie möglich zugänglich machen! Wir haben einen Plan wie wir diese Welt weiterentwickeln wollen, denn wie ihr wisst, dass was wir heute sehen, ist ein Grundstein - der Beginn dieser Welt. Ich hoffe euch macht das Spiel so wie es jetzt ist schon Spaß, aber ich versichere euch, dies ist erst der Anfang!

 

Folgende Punkte sind die Zusammenfassung unserer Schwerpunkte:

 

Wir werden neue Inhalte hinzufügen, ganz besonders in den Mitte-Ende Dreißigern und den Mitte-Ende Fünfzigern und werden das Aufsteigen in diesen Stufenbereichen reibungsloser gestalten und damit den Grind verringern.

Wir werden unser PvP-System überarbeiten - Konsequenzen hinzufügen und weitere kleine Dinge.

Wir werden die Fehler beheben, die wir über alle Kanäle erhalten haben.

 

Diesen Sommer werden wir ein weiteres großes Außenareal im 55-60 Gebiet hinzufügen

 

Das soll aber nur ein Vorgeschmack sein! Mehr Informationen über die aufregende Sommer und die Herbst Roadmap werden wir Ende nächster Woche präsentieren!

 

Wir erweitern außerdem unseren Kundendienst, die Qualitätssicherung und unsere Communityabteilung.

 

Ich werde nun ein paar Worte zu den Einzelheiten verlieren.

 

 

"Dünn besiedelte" Gebiete mit Inhalten füllen

 

Wir haben gesehen, dass es Stufenbereiche in den Hyborian Adventures gibt, die nicht der Qualität entsprechen, die wir uns wünschen. Genauer gesagt sind dies die Endbereiche der Stufenbereiche der Dreißiger und Fünfziger. Wir werden das auf unterschiedliche Weise angehen.

Verschiedene Mitte-Dreißig Dungeons werden komplett überarbeitet (Schwarze Festung, Pyramide der Altvorderen und Schatzkammer der Altvorderen)

Verschiedene Questen werden erweitert und sollten unterhaltsamer sein. Wenn Spieler diese Questen nochmals spielen wollen, wir werden ein System einbauen, mit dem dies möglich wird.

Wir werden eine Reihe von Questen im Eiglophianischen Gebirge hinzufügen ( Stufe 55+)

Wir werden außerdem eine Reihe von Questen für die 30+ Stufenbereiche hinzufügen, die nicht mehr zum Launch fertig wurden.

Ungefähr 60 Questen im Spiel wurden als "Geschichtsquesten" definiert und werden volle Sprachausgabe erhalten (ungefähr 1 Quest pro Stufe nach Stufe 20 )

 

All das erwartet euch im Juni! Im Juli werden wir die ersten zusätzlichen Stufe 80 Dungeons hinzufügen. Aber mehr dazu später...

 

 

Überarbeitung des PvP Systems

 

Spieler mögen unser Open PvP System. Es gibt viele Pläne dem offenen freien PvP mehr Sinn und Motivation zu verleihen. Währenddessen werden wir kleinere Veränderungen vornehmen und diese irgendwann im Juni veröffentlichen. Ich kann nicht hundertprozentig ins Detail gehen, aber ihr werdet nächste Woche mehr erfahren! Was ich euch versprechen kann ist:

 

Eine Veränderung daran wie Schleichen und Wahrnehmung im PvP funktioniert (nichts Umfangreiches, nur Anpassungen)

Wenn ihr über einen anderen Spieler mit der Maus fahrt werdet ihr weitere Informationen erhalten

Ein System, das Konsequenzen mit sich bringt, wenn man einen Spieler deutlich unter seiner Stufe erschlägt.

Ein System, das Konsequenzen mit sich bringt, wenn man ein PvP Match verliert oder gewinnt + Aktivierung der PvP Stufen.

Ein Veränderung daran wie Beherrschung im PvP funktioniert ( Verwurzeln, Zurückwerfen usw...)

PvP Gegenstände

 

 

Ein neues, riesiges Gebiet

 

Wir werden dieses Gebiet später enthüllen, aber es wird eine Reihe von neue Questen, neuen Monster und neuen Orten des Schreckens und des Horrors mit sich bringen. Es wird auf die Spieler im späten Fünfziger Stufenbereich ausgelegt sein und eine Erfahrungsbrücke auf dem Weg zu Atzels Reich bieten. Wir haben Pläne alle die verschiedenen Gebiete zu veröffentlichen, die es nicht ganz bis zum Spielstart geschafft haben.

 

 

Fehlerbehebung und Verbesserung des Kundendienstes

 

Funcom war immer stolz darauf glückliche Kunden zu haben. Der Erfolg dieses Titels hat uns mit dem dringenden Bedürfnis überrascht den Umfang unseres CS zu erweitern. Dies wird parallel zur ständigen Fehlerbehebung passieren, die Spieler erst dazu nötigt Petitionen zu schreiben. Darin enthalten ist auch die Vergrößerung unserer Qualitätssicherung und das dadurch mögliche, noch ausführlichere Testen, sowie ein bessererInformationsfluss durch die Vergrößerung unserer Communityabteilung. Ich weiß, dass mich solche Sätze wie dieser immer verfolgen werden: Wir sind erst zufrieden, wenn es all unsere Kunden es auch sind! Wie ihr wisst hatten wir eine sehr sehr schwere Veröffentlichungsphase mit Anarchy-Online! Es war ein sehr schmerzhafter Prozess für diejenigen, die 4 Jahre daran gearbeitet hatten. Euch ist vielleicht gar nicht bewusst, wie sehr es uns am Herzen liegt, dass ihr Spaß an unserem Spiel und allem was damit zu tun hat habt.

 

Die Zukunft ist sehr positiv für Hyborien. Es werden noch viele weitere sonnige Morgen nach diesem, dem allerersten, folgen. Gemeinsam werden wir nach vorne drängen und die Welt noch größer, schöner unddetaillierter gestalten!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gaute Godager

 

Game Director

Age of Conan, Funcom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×